Norbert_Sicherheit

               

 

 

Sicherheit

Wir heißen zwar Irrlicht & Irrsinn, doch hält sich der Irrsinn der Gruppe in Sachen Sicherheit in sehr engen Grenzen. Wir alle sind im Thema „Personen- und Umweltschutz“ in der Feuerkunst geschult und halten uns an die Sicherheitsstandards der internationalen Feuerkunstszene.

 

 

Versicherung

Sämtliche Auftritte, Workshops und Proben von Irrlicht & Irrsinn - Feuerspiel und Flammentanz sind über eine gemeinsame Gruppenhaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 3.000.000 Euro versichert. Damit diese möglichst niemals herangezogen werden muss, arbeitet die Gruppe nur unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen, die schon lange vor dem eigentlichen Feuerzauber beginnen.

Feuerfeste Kleidung und fachgerechter Umgang mit Brennstoffen

Grundsätzlich tragen die die Irrlichter auschließlich Kleidung aus Baumwolle oder ‚feuerfestem’ Molton. Vor jeder Show wird ein Sicherheitscheck der verwendeten Spielgeräte durchgeführt. Beim Tränken der Spielgeräte arbeiten wir mit einer Tränkwanne und so genannten ‚Shake-Off-Cans’, in denen die getränkten Geräte vor ihrem eigentlichen Einsatz ausgeschleudert werden; dies ist notwendig, um zu vermeiden, dass während der Show brennende Flüssigkeiten umherfliegen. Ein solcherart praktizierter Umweltschutz ist uns auch deshalb sehr wichtig, da bereits kleinere Mengen Petroleum das Trinkwasser verseuchen und die Umwelt gefährden können.

Sicherheitsvorkehrungen und Löschmaterialien

Bei Auftritten achten wir stets auf eine ausreichend große Spielfläche mit angemessenem Sicherheitsabstand zum Publikum und einem deutlich markierten Bühnenraum. Löschmaterialien wie Feuerlöscher, Wassereimer, Personenlöschdecken und Decken zum Löschen der Spielmaterialien haben wir immer ebenso griffbereit wie Kühlpacks und Brandsalbe. Zudem steht bei unseren Auftritten immer eine von uns im Vorfeld in das Thema „Umwelt- und Personenschutz in der Feuerkunst“ eingewiesene Person bereit, um im Notfall schnell und professionell eingreifen zu können – was bisher jedoch niemals notwenig war.